Sie sind hier

Shop-AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop der Schlüssel GmbH & Co. KG einschließlich Widerrufsbelehrung (Ziff. 9.)

1. Vertragsgegenstand

1.1    Die Schlüssel GmbH & Co.KG (nachfolgend „Schlüssel“ oder „wir“) bietet eine breite Palette verschiedener Artikel, die einen Bezug zu ihrem Hauptprodukt Schlüssel haben. Diese hochwertigen Produkte präsentieren wir Ihnen, damit Sie Ihre Kaufentscheidung treffen können.

2.1    Im Hinblick auf das jeweilige Produkt gilt die Produktbeschreibung im Online-Shop. Eine darüber hinausgehende Beschaffenheit schulden wir nicht. Insbesondere können Sie nicht aus öffentlichen Äußerungen oder Werbematerialien eine darüber hinausgehende Beschaffenheit ableiten, solange wir die darüber hinausgehende Beschaffenheit nicht ausdrücklich schriftlich bestätigt haben. Etwaige Garantien werden wir nur ausdrücklich und in Schriftform erteilen.

2. Vertragspartner, Vertragsangebote Minderjähriger

2.1    Schlüssel hat ihren Sitz in 40213 Düsseldorf, Bolkerstrasse 41-47, Tel.: +49 211 / 82 89 55 0, Fax: +49 211 / 13 51 59, E-Mail: info@zumschluessel.de, und ist am Registergericht Düsseldorf, HRB 37822 eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Schlüssel Beteiligungsgesellschaft GmbH Düsseldorf, eingetragen beim Registergericht Düsseldorf unter HRB 37822, und Herr Karl-Heinz Gatzweiler, Düsseldorf. Die UST-Ident-Nr. lautet DE 204 526 603.

2.2    Schlüssel nimmt aus rechtlichen Gründen keine Vertragsangebote von Minderjährigen und anderen nicht voll Geschäftsfähigen an. Etwas anderes gilt nur dann, wenn die erforderlichen Einwilligungen der gesetzlichen Vertreter vorgelegt werden, sofern dem nicht gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen.

3. Vertragsabschluss, Korrektur von Eingabefehlern, Vertragssprache

3.1    Die in unserem Online-Shop eingestellten Waren stellen lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten durch Sie dar. Indem Sie eine Bestellung absenden, geben Sie ein verbindliches Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Schlüssel wird den Erhalt Ihrer Bestellung per E-Mail bestätigen, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird (nachfolgend „Empfangsbestätigung“). Die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme Ihrer Bestellung dar. Der Vertrag kommt erst durch die Annahme im Rahmen einer gesondert nachfolgenden E-Mail (nachfolgend „Auftragsbestätigung“) zustande, spätestens aber mit Auslieferung der von Ihnen bestellten Produkte.  

3.2    Vor der Abgabe der Bestellung können Eingabefehler durch Überschreiben der früheren Angaben korrigiert werden. Der allgemeine Vertragstext ist (Bestellformular und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen) jederzeit (technische Störungen vorbehalten) über die online verfügbare Webseite abrufbar. Schlüssel behält sich Änderungen dieser Texte vor. Für Sie sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgeblich, die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung online abrufbar sind.

3.3    Die Daten Ihrer Bestellung können Sie nur bis zum Zeitpunkt der Absendung Ihrer Bestellung einsehen. Zu Ihrer eigenen Sicherheit empfiehlt Schlüssel den Ausdruck aller Bestelldaten sowie der zum Zeitpunkt der Bestellung abrufbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3.4    Der Vertragsabschluss erfolgt in deutscher Sprache.

4. Kommerzielle Kommunikation

Die angebotenen Waren sind hochwertige Produkte mit der Markenkennzeichnung Schlüssel. Dies ist eine Erweiterung der Produktpalette der Schlüssel GmbH & Co.KG. Ein Werbeeffekt für das Schlüssel Bier ist nicht auszuschließen. Es ist daher auch nicht auszuschließen, dass die vertriebenen Produkte als Verkaufsförderungsmaßnahmen und als kommerzielle Kommunikationen im Sinne der Gesetzgebung zum elektronischen Geschäftsverkehr bewertet werden.

5. Preise und Kosten

5.1  Die angegebenen Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

5.2  Zuzüglich zu den angegebenen Preisen fallen pro Bestellung folgende Liefer- und Versandkosten an:

5.3 Porto und Versandkosten:
Unabhängig von der gewählten Zahlungsart wird eine Pauschale für Porto und Verpackung in Höhe von 7,00 EUR erhoben. Ab einem Auftragswert von 125,00 EUR entfallen die Versandkosten von 7,00 EUR; dies gilt für Inlandsbestellungen. Das Paket ist durch die Post versichert.

Ausnahmen bei:
Eine Dose "Original Schlüssel 5 Liter Party Dose" - Versandkosten = 10,00 Euro
Ab zwei Dosen bis maximal vier Dosen "Original Schlüssel 5 Liter Party Dose" - Versandkosten = 17,00 Euro

6. Verfügbarkeit der Artikel / Lieferzeit

Einige Artikel aus unserem Angebot sind Saisonartikel und limitierte Auflagen. Die Verfügbarkeit dieser Artikel ist nicht immer gegeben. Schlüssel ist bemüht, diese Artikel entsprechend zu kennzeichnen. Auch bei nicht entsprechend gekennzeichneten Artikeln kann es zu Lieferengpässen kommen. Üblicherweise erfolgt die Lieferung innerhalb von drei Werktagen. Falls ein gewünschter Artikel innerhalb von 14 Tagen nicht geliefert werden kann, informieren wir Sie. Sie entscheiden, ob Ihre Bestellung für die Lieferung zu einem späteren Zeitpunkt vorgemerkt werden soll.

7. Lieferung

Die Lieferung erfolgt per Post. Für die korrekte Angabe der Zustelladresse sind Sie als Besteller verantwortlich. Die Kosten für Ersatzzustellungen, die wegen fehlerhaft angegebenen Adressen oder wegen Unzustellbarkeit notwendig werden, werden Ihnen in Rechnung gestellt.

8. Zahlung und Rechnungsstellung

8.1    Folgende Zahlungsarten sind möglich:

(1)    Vorkasse per Überweisung

Kontoverbindung:
Schlüssel GmbH & Co.KG
Stadtsparkasse Düsseldorf
BLZ: 300 501 10
Konto: 14 013 965

IBAN: DE 18 3005 0110 0014 0139 65
BIC: DUSSDEDDXXX

Geben Sie bitte bei der Überweisung unter "Zusätzlicher Verwendungszweck" Ihre E-Mail-Adresse für die interne Zuordnung an.

Nach Bestellungseingang erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung/Rechnung mit Preisangabe und unserer Kontoverbindung. Ist der entsprechende Betrag bei uns eingegangen, geht die Ware sofort an Sie raus.

(2)    PayPal

Bei Zahlung per PayPal loggen Sie sich bitte in Ihren PayPal-Account ein. Anschließend steht es Ihnen frei, die Zahlung per Kreditkarte, Bankeinzug oder Abbuchung von Ihrem PayPal-Konto zu veranlassen. Um eine Zahlung per Kreditkarte oder Bankeinzug zu leisten, müssen Sie diese Funktion zuvor in Ihrem PayPal-Account freigeschaltet haben. Nähere Informationen zum PayPal-Zahlungssystem erhalten Sie unter http://www.paypal.de/de (link is external).

8.2    Für Ihre Bestellung erhalten Sie in jedem Falle eine elektronische Rechnung. Bei Vorkasse oder Zahlung über PayPal erhalten Sie die Rechnung erst nach erfolgter Bezahlung. Die Rechnung wird an die E-Mail-Adresse gesendet, mit der Sie sich bei uns registriert haben. Eine Original Rechnung liegt dem Paket in Papierform bei.

9. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Schlüssel GmbH & Co.KG, Bolkerstrasse 41-47, 40213 Düsseldorf,  Tel.: +49 211 / 82 89 55 0, Fax: +49 211 / 13 51 59, E-Mail: info@zumschluessel.de (link sends e-mail)) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Schlüssel GmbH & Co.KG, Bolkerstrasse 41-47, 40213 Düsseldorf,  Tel.: +49 211 / 82 89 55 0, Fax: +49 211 / 13 51 59, E-Mail: info@zumschluessel.de (link sends e-mail):

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
__________
(*) Unzutreffendes streichen.
 
10. Ausschluss des Widerrufsrechts

Kunden, die bei Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, also als Unternehmer im Sinne des § 14 BGB handeln, haben kein Widerrufsrecht.

11. Rechte bei Mängeln

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.  Für Schadensersatz beachten Sie bitte die in nachfolgender Ziff. 12. geregelten Grenzen.

12. Haftung von Schlüssel

12.1    Wir – einschließlich gesetzlicher Vertreter und Erfüllungsgehilfen – haften grundsätzlich nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist daher ausgeschlossen, sofern es sich nicht um

(a)    die Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, also solcher, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Kunde vertrauen darf,
(b)    die Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit,
(c)    die Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit der Ware,
(d)    arglistiges Verschweigen eines Mangels oder
(e)    Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz oder sonstige Fälle zwingender gesetzlicher Haftung
geht.

12.2    Sofern kein Fall der vorstehenden Ziffer 12.1 lit. b-e vorliegt, haften wir nur für den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

12.3    Sämtliche Schadensersatzansprüche unterliegen einer Verjährungsfrist von einem Jahr, es sei denn es liegt einer der in Ziff. 12.1 lit. a-e genannten Fälle vor, in diesen gilt die gesetzliche Verjährungsfrist. Die Verjährungsfrist beginnt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

12.4    Eine Umkehr der gesetzlichen Beweislastregeln geht mit dem Vorstehenden nicht einher.

13. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Schlüssel GmbH & Co.KG.

14. Datenschutz

Die Regelungen zum Umgang  mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung unter https://www.zumschluessel.de/de/datenschutz.

15. Textform von Erklärungen, anwendbares Recht, Streitbeilegung

15.1    Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die uns gegenüber abzugeben sind (z.B. Fristsetzungen, Erklärungen von Rücktritt oder Minderung), bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Textform (etwa per Telefax oder E-Mail).

15.2    Die Rechtsbeziehung aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag untersteht dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Übereinkommens über den Internationalen Warenkauf. Etwaige zwingende gesetzliche Vorschriften, die für den Staat gelten, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben hiervon unberührt.

15.3    Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist zu finden unter: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Im Übrigen nehmen wir an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle (§ 36 VSBG) nicht teil.